Zalando: Widrigkeiten getrotzt!

0
Bildquelle: Pressefoto Zalando

In der Vorwoche hatte der Online-Modehändler Zalando (WKN ZAL111) Anleger mit den Zahlen für das vierte Quartal und das Gesamtjahr 2015 erfreut. Seit dem hatten auch Analysten ein wenig Zeit, ihre Einschätzungen zu dem MDAX-Unternehmen neu zu sortieren. Dabei taucht ein Aspekt immer wieder auf.

Es wird an vielen Stellen darauf verwiesen, dass sich Zalando zuletzt in einem schwierigen Umfeld gut schlagen konnte. Mit dem schwierigen Umfeld sind unter anderem die milden Temperaturen gemeint, die der Modebranche Probleme bereiteten. Auch bei den Analysten bei Morgan Stanley war das nun der Grund dafür, das Kursziel für die Zalando-Aktie anzuheben. Dieses wurde um 3,00 Euro auf 35,00 erhöht, während das „Overweight“-Rating bestätigt wurde.

Chart: Comdirect
Chart: Comdirect

Lange Zeit schien es für Zalando wie geschmiert zu laufen. Der Börsenneuling schaffte es relativ schnell in den MDAX. Zum Jahresende 2015 konnten Anleger nun sehen, dass das Unternehmen auch mit schwierigeren Situationen fertig werden und seinen Wachstumskurs fortsetzen kann. Wer daher gehebelt auf steigende Kurse der Zalando-Aktie setzen möchte, könnte das Produkt mit der WKN DG5FEW ins Auge fassen.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pressefoto Zalando


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here