Wirecard will ganz vorne mitmischen

1
3.145 views
Bildquelle: Pressefoto Wirecard

Der boomende Online-Handel hat dem Zahlungsabwickler Wirecard (WKN 747206) zuletzt ein beeindruckendes Wachstum beschert. Während die Wachstumsstory in Sachen E-Commerce längst nicht ausgeschöpft, hat man sich mit dem Thema Mobile Payment dem nächsten vielversprechenden Feld verschrieben.

Dabei sind für Wirecard strategische Partnerschaften wie nun mit Visa Europe wichtig, um gemeinsam mit anderen Unternehmen diejenigen Methoden zu entwickeln, die das Bezahlen in der Zukunft revolutionieren werden. Damit kann sich das TecDAX-Unternehmen aus Aschheim bei Münchner möglichst frühzeitig an der Entwicklung neuer Methoden beteiligen, um später möglichst viel Gewinn daraus zu ziehen, wenn beispielsweise Kunden nur noch mithilfe ihres Smartphones bezahlen.

Chart: Comdirect
Chart: Comdirect

Die Chancen für Wirecard, von der zunehmenden Digitalisierung von Bezahlprozessen zu profitieren, haben auch den Wirecard-Aktienkurs lange Zeit beflügelt. Ein 2016er-KGV von 25 erscheint daher nicht besonders überraschend zu sein. Gleichzeitig ist es für ein Wachstumsunternehmen aus dem Technologiebereich auch nicht übertrieben hoch. Wer gehebelt auf steigende Kurse der Wirecard-Aktie setzen möchte, könnte das Produkt mit der WKN DG53VJ ins Auge fassen.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pressefoto Wirecard


1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here