Jungheinrich – Im Korrekturmodus

0
1.351 views
Bildquelle: Pressefoto © Jungheinrich AG

Auch in der heutigen Ausgabe der ideas daily der Commerzbank steht eine für Anleger interessante Kurzanalyse im Fokus. Jungheinrich (WKN 621993). Dabei geht es unter anderem um die Möglichkeiten des MDAX seine positive Entwicklung der vergangenen Jahre fortzusetzen. Konkret heißt es:

Die Aktie von Jungheinrich weist einen intakten langfristigen Aufwärtstrend auf. Der Kurs konnte sich dabei alleine seit dem Tief im Oktober 2014 verdoppeln. Im Bereich der Rückkehrlinie des mehrmonatigen Trendkanals formte der Wert des im MDAX gelisteten Gabelstaplerherstellers im Dezember nach Markierung eines Allzeithochs bei 78,69 EUR eine Bearish-Engulfing-Kerze im Tageschart. Die hierdurch eingeleitete Abwärtskorrektur dauert derzeit weiter an. Am Mittwoch scheiterte das Papier an der Überwindung der korrektiven Abwärtstrendlinie und formte dabei ein bearishes Reversalmuster. Am Freitag rutschte der Kurs unter die 50-Tage-Linie.

Eine Fortsetzung der Abwärtskorrektur ist wahrscheinlich, solange der Widerstand bei 74,77/75,55 EUR nicht geknackt werden kann. Potenzielle nächste Unterstützungen und Ziele liegen bei 67,80/68,38 EUR, 65,44 EUR und 62,40/63,07 EUR. Unterhalb der letztgenannten Unterstützungszone würde sich das mittelfristige Bild deutlicher eintrüben. Abgaben in Richtung 55,25 EUR würden dann nicht überraschen. Mit einem baldigen Anstieg über 75,55 EUR würde hingegen das Ende der Abwärtskorrektur signalisiert. In diesem Fall dürfte es zu einem zeitnahen Test des Hochs bei 78,69 EUR kommen. Darüber entstünde Anschlusspotenzial in Richtung 81-82 EUR.

20160118_Commerzbank_ideas_daily.pdf - Adobe Acrobat

Wer gehebelt auf steigende Kurse der Jungheinrich-Aktie setzen möchte, könnte das Produkt mit der WKN CN2JMJ der Commerzbank (aktuell mit einem Hebel von 7,8 ausgestattet) ins Auge fassen. Shorties könnten derweil auf das Produkt mit der WKN CN8VR8 setzen.

Diese Publikation wird mit Unterstützung der Emittenten von strukturierten Wertpapieren erstellt.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pressefoto Jungheinrich AG


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here