News Ticker

Geberit: Positive Einschätzung bestätigt

Die Aktie des Sanitärtechnikunternehmens Geberit (WKN A0MQWG) gehörte am Mittwoch zu den ganz großen Gewinnern am Schweizer Aktienmarkt. Zwar hatte das SMI-Unternehmen 2015 mit dem starken Franken, einem anspruchsvollen Umfeld in der Bauindustrie und der Sanitec-Integration zu kämpfen. Dafür entschädigte jedoch das starke Deutschland-Geschäft.

Außerdem trug der übernommene finnische Hersteller von Waschbecken, Toiletten und Badspiegeln Sanitec zu einem satten Umsatzanstieg um 24,2 Prozent auf 2,59 Mrd. CHF bei. Da konnte man es verschmerzen, dass das Unternehmen insgesamt weniger profitabel arbeitet als man es in der Vergangenheit bei Geberit gewohnt war. Zudem schaffte es Geberit auch aus eigener Kraft im Vorjahr ordentliche Wachstumsraten zu erzielen.

Chart: Comdirect

Chart: Comdirect

Die Analysten bei Vontobel verwiesen außerdem darauf, dass die Integration von Sanitec auf gutem Wege sei. Zudem sahen die Analysten ihre positive Einschätzung (Rating: „Buy“; Kursziel: 380,00 CHF) gegenüber Geberit durch eine markante Erholung in Deutschland bestätigt. Anleger, die überproportional und schon mit kleinen Geldbeträgen von steigenden Kursen der Geberit-Aktie profitieren möchten, könnten ein Unlimited Turbo-Zertifikat der Commerzbank (WKN CB0XS0) ins Auge fassen.

Diese Publikation wird mit Unterstützung der Emittenten von strukturierten Wertpapieren erstellt.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pressefoto Geberit


Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*