News Ticker

Die Börsenblogger um 12: DAX – China bleibt der Stimmungskiller

Am ersten Handelstag dieses Jahres verlor der DAX mehr als 4 Prozent an Wert. Wer nun auf eine Stabilisierung gehofft hatte, wurde enttäuscht, da die chinesischen Börsenturbulenzen die weltweiten Aktienmärkte auch weiterhin in Atem halten. Für das wichtigste deutsche Börsenbarometer ging es somit am Donnerstagmittag sogar unter die 10.000er-Marke.

Die Lage an der Frankfurter Börse:

DAX -3,2% 9.892
MDAX -3,0% 19.392
TecDAX -3,6% 1.723
SDAX -2,8% 8.563
Euro Stoxx 50 -2,8% 3.049

Die Topwerte im DAX sind K+S (WKN KSAG88), adidas (WKN A1EWWW) und Merck (WKN 659990). Allerdings notieren alle 30 Werte deutlich im Minus. Im TecDAX konnte das Hamburger Biotechnologieunternehmen Evotec (WKN 566480) mit positiven Nachrichten aufwarten. Allerdings sorgt das allgemeine Marktumfeld dafür, dass die Evotec-Aktie nicht davon profitieren kann. Im Fall von Carl Zeiss Meditec (WKN 531370) lohnt sich wiederum der Blick auf die Charttechnik.

Ein Blick auf Devisen und Rohstoffe:

Der Eurokurs ist zum Donnerstagmittag gestiegen. Die Gemeinschaftswährung kostete 1,0853 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs letztmals am gestrigen Mittwochmittag auf 1,0742 US-Dollar festgesetzt – der US-Dollar kostete damit 0,9309 Euro.

Die Ölpreise zeigten sich am Donnerstagmittag im Minus. Zuletzt war WTI mit 32,96 US-Dollar je Barrel 3,0 Prozent günstiger, der Preis für die Nordseesorte Brent fiel um 2,8 Prozent auf 33,75 US-Dollar je Barrel. Der Goldpreis notierte in der Gewinnzone und lag bei 1.096,18 US-Dollar je Unze (+0,2 Prozent). An der New Yorker Wall Street zeichnet sich heute ein schwacher Handelsauftakt ab, da sich die Futures im Minus befinden:

Dow Jones Future -2,6% 16.406
NASDAQ100-Future -3,3% 4.299
S&P500-Future -2,6% 1.933

Interessante US-Quartalsberichte bleiben heute Mangelware.

Einen kompakten Überblick über die wichtigsten Themen der Presse- und Bloglandschaft finden Sie in unserer Presseschau.

Bildquelle: dieboersenblogger.de


Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*