Neues Jahr, neues Glück

0
1.470 views
Bildquelle: dieboersenblogger.de

Oder besser gesagt: Unglück? Zwei Themen, die uns schon in 2015 beschäftigten, scheinen uns auch im Jahr 2016 weiter auf Trab zu halten. Dies ist zum einen das auf neue Elf-Jahrestiefstände purzelnde Öl und zum anderen die Turbulenzen an den Märkten in China. Dort wurden sowohl am Montag als auch heute die Börsen vorzeitig geschlossen, da der maximale Tagesverlust von 7% für die Leitindizes erreicht worden war.

Viele Marktteilnehmer zeigen sich zusätzlich beunruhigt durch die an Fahrt gewinnende Abwertung der chinesischen Währung gegenüber dem US-Dollar. Die Konjunktursorgen lassen sich an steigenden Preisen der vermeintlich „sicheren Häfen“ Anleihen und Gold ablesen, denn sowohl der Dax als auch die US-Leitindizes haben den Fahrstuhl abwärts bestiegen. Wie Anleger hierauf reagieren können erfahren Sie in unserem heutigen X-perten Video.

Mehr zu den X-perten hier.

Bildquelle: dieboersenblogger.de


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here