Aktien 2016: Aixtron und die Frage nach dem Erfolg

0
Bildquelle: Pressefoto Aixtron

Die Aixtron-Aktie (WKN A0WMPJ) hat im Dezember das neu gewonnene Vertrauen in den Titel mit einem Kurseinbruch herbe verspielt. Damit hat die Aktie auf Jahressicht mehr als die Hälfte an Wert verloren. Es stellt sich die Frage, ob diese Entwicklung 2016 gedreht werden kann, oder ob sich der langfristige Abwärtstrend (2011 hatte die Aktie über 30 Euro gekostet) anhält.

Schuld an dem Dezember-Kurssturz war die Reduzierung eines Großauftrags vonseiten des chinesischen Kunden San’an Optoelectronics. Anleger wie Analysten stellten nach Bekanntgabe dieser Nachricht das gesamte Unternehmensmodell zumindest kurzfristig in Frage. Als Produzent von LED-Anlagen wird die teilweise Stornierung eines zukunftsweisenden Großauftrags als Misstrauensvotum aus dem Absatzmarkt gewertet. Dass die Stornierung zudem aus dem Hoffnungsmarkt China stammt, belastet noch mehr.

Chart: Comdirect
Chart: Comdirect

Die Aktie ist charttechnisch deutlich angeschlagen. Alle wichtigen Trends sind nach unten durchbrochen. Die Auftragsstreichung senkt ferner die Chance auf schwarze Zahlen. Dennoch besteht die Hoffnung, dass durch neue Aufträge diese Scharte ausgewetzt werden kann. Ob das allerdings gelingt, wird das erste Halbjahr zeigen. Bis dahin müssen langfristige Anleger viel Vertrauen mitbringen. Dieses könnte sich jedoch ausgehend vom aktuellen Kursniveau als durchaus ertragreich herausstellen. Aixtron bleibt allerdings so oder so ein spekulativer Titel. Wer derweil gehebelt auf steigende Kurse der Aixtron-Aktie setzen möchte, könnte das Produkt mit der WKN DG1K5G ins Auge fassen. Aixtron-Bären setzen mit dem Produkt mit der WKN DG88GF auf sinkende Kurse.

In der Reihe Aktien 2016 schreiben wir über die Stars und die Loser des vergangenen Jahres und wie wir die Aussichten für 2016 einschätzen. Mehr dazu unter Aktien 2016.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pressefoto Aixtron


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here