News Ticker

Aktien 2016: Amazon – möge die Macht beim Bestellen mit Dir sein

Was hat Star Wars mit Amazon (WKN 906866) zu tun? Erst einmal nichts. Aber auf dem zweiten Blick ganz schön viel…

Geben Sie einmal bei Amazon im Suchfeld „Star Wars“ ein. Die Ergebnisse sind der Wahnsinn. Es gibt eigentlich NICHTS, was es mit den Jedis & Co nicht gibt. Wenn man nun bedenkt, dass die Merchandising-Einnahmen mit Star Wars von Analysten in Milliarden-Höhe geschätzt werden, dann weiß jeder Aktionär, dass der weltgrößte Online-Händler daran kräftig mitverdienen wird. Online – das ist Amazon. Ähnlich wie Taschentuch gleich „Tempo“.

Chart: Comdirect

Chart: Comdirect

Sieht gut aus. Und der GD200? Ist deutlich überzogen. Über 30%. Das riecht ein wenig nach Abwarten, sprich bei Rücksetzern kaufen. Aber ansonsten ist Amazon eine schöne Trendaktie, die in Anbetracht der vielfältigen Business-Cases des Konzerns in den kommenden Jahren Spaß im Depot machen sollte. Anleger, die gehebelt und schon mit kleinen Geldbeträgen von steigenden Kursen der Amazon-Aktie profitieren möchten, könnten einen Blick auf das Produkt mit der WKN CW332Q werfen.

In der Reihe Aktien 2016 schreiben wir über die Stars und die Loser des vergangenen Jahres und wie wir die Aussichten für 2016 einschätzen. Mehr dazu unter Aktien 2016.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pressefoto Amazon.de


Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*