News Ticker

Aktien 2016: Bilfinger – ewiger Turnaround-Kandidat

Die Aktie von Bilfinger (WKN 590900) ist in den letzten zwei Jahren eine der größten Enttäuschungen gewesen. Nach dem herben Absturz 2014 hat sich auch in diesem Jahr wenig getan. Die Hoffnung auf einen nachhaltigen Turnaround bleibt dennoch.

Gewinnwarnungen gehörten bei den Mannheimern zwischenzeitlich schon fast zum guten Ton. Immerhin hat man in den letzten zwei Jahren das Dutzend nicht voll gemacht, sondern zuletzt wieder mit guten Nachrichten überraschen können.

Durch die Abkehr von Randaktivitäten will Bilfinger in den kommenden Jahren zu einem reinen Dienstleistungskonzern mit Schwerpunkt Europa entwickeln. Das ist nicht leicht und dauert seine Zeit. Nicht alle Anleger waren in der Vergangenheit so spendabel mit ihrer Geduld, weshalb die Aktie auf Sicht von drei Jahren fast die Hälfte an Wert eingebüßt hat.

Doch nun scheint ein Boden erreicht zu sein, von dem aus die Wiederauferstehung von Bilfinger funktionieren könnte. Der MDAX-Konzern konnte positive Auftragsentwicklungen vermelden und zuletzt sogar die Verlängerung wichtiger Großaufträge aus der Ölindustrie (Total, BP) verbuchen.

Chart: comdirect

Chart: comdirect

Damit hat Bilfinger die Chance im Jahr 2016 endlich das lang ersehnte Comeback im MDAX zu feiern. Anleger, die gehebelt auf diese Szenario setzen wollen, könnten sich einmal das Produkt mit der WKN CC4K78 ansehen.

In der Reihe Aktien 2016 schreiben wir über die Stars und die Loser des vergangenen Jahres und wie wir die Aussichten für 2016 einschätzen. Mehr dazu unter Aktien 2016.

Bildquelle: Pressefoto Bilfinger SE


Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*