Die Börsenblogger um 12: DAX – Das Warten hat ein Ende

0
1.245 views
Bildquelle: dieboersenblogger.de

Nach den deutlichen Kurgewinnen vom Vortag kann der DAX am Mittwoch nur leicht zulegen. Allerdings ist die Vorsicht vieler Anleger zu verstehen. Schließlich dürfte die US-Notenbank Fed heute endlich die US-Zinswende verkünden. Alles andere wäre eine große Überraschung. Viel interessanter sollten daher die Aussagen zu den weiteren Zinsschritten sein

Die Lage an der Frankfurter Börse:

DAX +0,3% 10.485
MDAX +0,7% 20.628
TecDAX +0,3% 1.795
SDAX +0,6% 8.847
Euro Stoxx 50 +0,6% 3.261

Die Topwerte im DAX sind Allianz (WKN 840400), RWE (WKN 703712) und Continental (WKN 543900). Nachrichten gibt es heute unter anderem vonseiten der Commerzbank (WKN CBK100). Außerdem dürften sich Anleger bis auf weiteres auch mit dem Dauerthema Volkswagen (WKN 766403) beschäftigen. Im TecDAX konnte wiederum das Telekommunikationsunternehmen Drillisch (WKN 554550) mit einer höheren Gewinnprognose positiv von sich reden machen.

Ein Blick auf Devisen und Rohstoffe:

Der Eurokurs ist zum Mittwochmittag gefallen. Die Gemeinschaftswährung kostete 1,0928 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs letztmals am gestrigen Dienstagmittag auf 1,0990 US-Dollar festgesetzt – der US-Dollar kostete damit 0,9099 Euro.

Die Ölpreise zeigten sich am Mittwochmittag im Minus. Zuletzt war WTI mit 38,06 US-Dollar je Barrel 0,7 Prozent günstiger, der Preis für die Nordseesorte Brent fiel um 2,3 Prozent auf 37,64 US-Dollar je Barrel. Der Goldpreis notierte in der Gewinnzone und lag bei 1.065,20 US-Dollar je Unze (+0,7 Prozent). An der New Yorker Wall Street zeichnet sich heute ein positiver Handelsauftakt ab, da sich die Futures im Plus befinden:

Dow Jones Future +0,4% 17.533
NASDAQ100-Future +0,4% 4.619
S&P500-Future +0,4% 2.045

Interessante US-Quartalsberichte bleiben heute Mangelware.

Einen kompakten Überblick über die wichtigsten Themen der Presse- und Bloglandschaft finden Sie in unserer Presseschau.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: dieboersenblogger.de


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here