Deutsche Post: Prominenter Fan

0
Bildquelle: Pressebild Deutsche Post AG

Die Deutsche Post (WKN 555200) konnte zuletzt ein positives Zwischenfazit des Abenteuers auf dem österreichischen Paketmarkt ziehen. Zudem dürfen sich die Bonner derzeit dank des Weihnachtsgeschäfts und des boomenden Online-Handels über viel Arbeit freuen. Und nun gab es auch noch einen positiven Analystenkommentar.

Dabei hat sich nicht irgendjemand zum ehemaligen Staatsmonopolisten geäußert. Bei Goldman Sachs wurden insbesondere die unverändert starke Aufstellung des DAX-Unternehmens und dabei ganz besonders die Marktführerschaft in den größten Geschäftsfeldern PeP (Brief, E-Commerce, Paket) und Express hervorgehoben. Während das Kursziel für die Aktie der Deutschen Post lediglich von 31,00 auf 32,00 Euro nach oben geschraubt wurde, ging es dafür von „Neutral“ auf die „Conviction Buy List“.

Quelle: Guidants
Quelle: Guidants

Die Deutsche Post hatte zuletzt mit der Umstellung der IT in der DHL-Frachtsparte zu kämpfen. Allerdings bleiben die Aussichten unter anderem dank der Konzentration auf die Wachstumsstrategie „Strategie 2020“ intakt. Wer gehebelt auf Kurssteigerungen der Deutsche-Post-Aktie setzen möchte, könnte das Produkt mit der WKN CZ7YUG ins Auge fassen.

Diese Publikation wird mit Unterstützung der Emittenten von strukturierten Wertpapieren erstellt.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pressebild Deutsche Post AG


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here