News Ticker

Zalando-Aktie: Im grünen Bereich

Der Online-Modehändler Zalando (WKN ZAL111) konnte zuletzt ein beeindruckendes Wachstumstempo auf das Parkett zaubern. Die dafür in Kauf genommenen Ergebniseinbußen störten Anleger nur kurz. Stattdessen widmete sich die Zalando-Aktie wieder ihrer Rekordjagd. Auch am Donnerstag konnte das Papier deutlich zulegen und sogar die MDAX-Spitze erklimmen.

Nachdem sich die Zalando-Aktie bereits vor einiger Zeit in Stellung gebracht hatte, waren für den neuesten Kursschub zwei positive Analystenkommentare verantwortlich. Sowohl bei Bernstein Research als auch bei Goldman Sachs sieht man weiteres Unternehmenswachstum. Gleichzeitig wird aber auch auf die Aussichten auf zukünftige Profitabilitätsverbesserungen verwiesen. Während bei Bernstein Research die „Outperform“-Einstufung und das Kursziel von 42,00 Euro für die Zalando-Aktie bestätigt wurden, haben die Goldmänner Zalando auf ihre „Conviction Buy List“ gesetzt. Zudem wird die Aktie in einem Jahr bei 44,00 Euro gesehen, nachdem zuvor ein Kursziel von 42,00 Euro auf Sicht von zwei Jahren ausgegeben wurde.

Quelle: Guidants

Quelle: Guidants

Während die Wachstumsaussichten bei Zalando stimmen, weisen auch die wichtigsten charttechnischen Signale grüne Vorzeichen auf. Anleger, die sogar gehebelt auf steigende Kurse der Zalando-Aktie setzen möchte, könnte das Produkt mit der WKN CN7PCF ins Auge fassen.

Diese Publikation wird mit Unterstützung der Emittenten von strukturierten Wertpapieren erstellt.

 

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pressefoto Zalando


Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*