News Ticker

Die Börsenblogger um 12: DAX – Verdiente Ruhepause

Nach den jüngsten Kurssprüngen und dem Überqueren der Marke von 11.300 Punkten gehen es die DAX-Anleger am Freitag etwas ruhiger an. Das hat unter anderem damit zu tun, dass in den USA nur ein verkürzter Handel stattfinden wird und sich einige Börsianer längst in das verlängerte „Thanksgiving“-Wochenende verabschiedet haben.

Die Lage an der Frankfurter Börse:

DAX +0,1% 11.330
MDAX -0,3% 21.392
TecDAX +0,2% 1.839
SDAX +0,1% 8.950
Euro Stoxx 50 +0,1% 3.503

Die Topwerte im DAX sind Infineon (WKN 623100), Daimler (WKN 710000) und K+S (WKN KSAG88). In der zweiten Reihe können sich Anleger über einen positiven Analystenkommentar zur Aktie des Hamburger Windturbinenherstellers Nordex (WKN A0D655) freuen. Freuen können sich auch die Anteilseigner beim Gesundheitskonzern Fresenius (WKN 578560) über die Großzügigkeit des Unternehmens. Beim österreichischen Versicherungskonzern UNIQA (WKN 928900) sorgen wiederum ordentliche Neunmonatszahlen für gute Laune. Die Lufthansa-Aktie (WKN 823212) ist wiederum aus charttechnischer Sicht ganz interessant, nachdem zuletzt eher Streiks die Nachrichtenlage beherrschten.

Ein Blick auf Devisen und Rohstoffe:

Der Eurokurs ist zum Freitagmittag gefallen. Die Gemeinschaftswährung kostete 1,0582 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs letztmals am gestrigen Donnerstagmittag auf 1,0612 US-Dollar festgesetzt – der US-Dollar kostete damit 0,9423 Euro.

Die Ölpreise zeigten sich am Freitagmittag im Minus. Zuletzt war WTI mit 42,04 US-Dollar je Barrel 1,1 Prozent günstiger, der Preis für die Nordseesorte Brent fiel um 1,6 Prozent auf 44,87 US-Dollar je Barrel. Der Goldpreis notierte in der Verlustzone und lag bei 1.064,78 US-Dollar je Unze (-0,8 Prozent). An der New Yorker Wall Street zeichnet sich heute kein klarer Trend ab, da sich die Futures unterschiedlich entwickeln:

Dow Jones Future -0,1% 17.788
NASDAQ100-Future +0,2% 4.685
S&P500-Future +0,1% 2.088

Interessante US-Quartalsberichte bleiben heute Mangelware.

Einen kompakten Überblick über die wichtigsten Themen der Presse- und Bloglandschaft finden Sie in unserer Presseschau.

Folgen Sie uns auch auf Guidants: Unseren Experten-Desktop auf der personalisierbaren Investment- und Analyseplattform finden Sie hier

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: dieboersenblogger.de

 


Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*