News Ticker

Nordex-Aktie: Es ist noch nicht vorbei

Der Hamburger Windturbinenhersteller Nordex (WKN A0D655) konnte zuletzt ein weiteres Mal mit starken Geschäftsergebnissen und einer angehobenen Prognose glänzen. Kein Wunder also, dass auch die im TecDAX gelistete Aktie immer noch positiv von sich reden macht und Marktexperten den Papieren noch sehr viel mehr Kurspotenzial zutrauen.

Bei Goldman Sachs sind das aktuell rund 25 Prozent. Zwar bevorzugen die Goldmänner unter den Windkraftanlagenherstellern aus Bewertungsgründen die Aktie von Vestas (WKN 913769), allerdings sehen sie auch für Nordex eine überraschend gute Entwicklung der Auftragslage, beim Umsatz und bei den Margen. Daher wurde das Kursziel für die Nordex-Aktie nun von 35,00 auf 38,00 Euro nach oben geschraubt, während das „Buy“-Rating bestätigt wurde.

Quelle: Guidants

Quelle: Guidants

Mit einem 2016er-KGV von 23 ist die Nordex-Aktie alles andere als günstig. Allerdings zeigt der Trend für den Kurs ganz klar nach oben. Schließlich stimmen die Wachstumsaussichten. Außerdem ist nichts dabei, einen Trend mitzunehmen, so lange er anhält. Wer sogar gehebelt auf steigende Kurse der Nordex-Aktie setzen möchte, könnte das Produkt mit der WKN CW5R7F ins Auge fassen.

Folgen Sie uns auch auf Guidants: Unseren Experten-Desktop auf der personalisierbaren Investment- und Analyseplattform finden Sie hier

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pressefoto Nordex


1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Die Börsenblogger um 12: DAX – Verdiente Ruhepause | Die Börsenblogger

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*