DAX wieder über 11.000 und nun … ?

0
Bildquelle: dieboersenblogger.de

in der vergangenen Woche überschritt der DAX wieder die 11.000 Punkte Marke. Dieses Niveau hatte der Deutsche Aktienindex im August verlassen.

Steigende Kurse in Sicht

Nun wird zunächst das alte Allzeithoch bei 12.374 Punkten anvisiert und vielleicht noch in diesem Jahr erreicht. Im nächsten Jahr könnte dann das Point & Figure Kursziel von 14.700 Punkten fällig sein.

Die blaue Aufwärtstrendlinie wurde September getestet, anschließend entstand ein neues Longsignal (1). Ein Stop-Loss- und Warnsignal („High-Pole“) ergibt sich unter 10.269 Punkten (2), und ein Wechsel in einen neuen Abwärtstrend unter 9.487 Punkten (3).

Grafik: DAX in Point & Figure (P&F), Quelle: stockcharts.com, eigene Markierungen
Grafik: DAX in Point & Figure (P&F),
Quelle: stockcharts.com, eigene Markierungen

Ein Shortsignal entstünde bei unter 9.301 Punkten (4). Doch davon ist der aktuelle Chart weit entfernt. Die positive Börsenstimmung sowie die traditionell bullishe Börsensaison von November bis April und nicht zuletzt der Mangel an Anlagealternativen treiben die Aktienmärkte weiter nach oben.

Das aktuelle Flüchtlingsthema betrifft die Aktienmärkte nicht, solange die innere Sicherheit im Großen und Ganzen gewahrt bleibt. Und die Bundesregierung scheint ja bereits einzulenken.

Ein Beitrag von Winfried Kronenberg

Bildquelle: dieboersenblogger.de


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here