Die Börsenblogger um 12: DAX – Neuer Schwung für die Jahresendrallye

1
2.186 views
Bildquelle: dieboersenblogger.de

Nachdem gestern die Weltpolitik der Jahresendrallye im DAX in die Quere kam, kann das wichtigste deutsche Börsenbarometer am Mittwochmittag deutliche Kurszuwächse verbuchen. Dabei geht es um mehr als 1 Prozent nach oben und sogar wieder über die 11.000er-Punkte-Marke.

Die Lage an der Frankfurter Börse:

DAX +1,2% 11.068
MDAX +1,1% 21.174
TecDAX +1,0% 1.814
SDAX +0,5% 8.827
Euro Stoxx 50 +1,1% 3.446

Die Topwerte im DAX sind K+S (WKN KSAG88), Allianz (WKN 840400) und Lufthansa (WKN 823212). Während die Papiere des Kasseler Salz- und Düngemittelherstellers von neuen Übernahmespekulationen profitieren, kommt der Lufthansa der von der Gewerkschaft UFO für diese Woche abgesagte Streik des Kabinenpersonals zugute. Weniger gute Nachrichten hatte dagegen der PC-Riese Hewlett-Packard (HP) bei seinem letzten Quartalsbericht vor der großen Aufspaltung parat. Freuen konnten sich Anleger wiederum über die neue Großzügigkeit beim Handelskonzern Metro (WKN 725750). Ob sich Daimler (WKN 710000) irgendwann über die Rückkehr an die Weltmarktspitze im Premiumsegment der Autobranche für seine Pkw-Marke Mercedes-Benz freuen kann, bleibt abzuwarten.

Ein Blick auf Devisen und Rohstoffe:

Der Eurokurs ist zum Mittwochmittag gefallen. Die Gemeinschaftswährung kostete 1,0604 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs letztmals am gestrigen Dienstagmittag auf 1,0651 US-Dollar festgesetzt – der US-Dollar kostete damit 0,9389 Euro.

Die Ölpreise zeigten sich am Mittwochmittag im Minus. Zuletzt war WTI mit 42,31 US-Dollar je Barrel 1,3 Prozent günstiger, der Preis für die Nordseesorte Brent fiel um 1,2 Prozent auf 45,49 US-Dollar je Barrel. Der Goldpreis notierte in der Verlustzone und lag bei 1.072,73 US-Dollar je Unze (-0,3 Prozent). An der New Yorker Wall Street zeichnet sich heute ein positiver Handelsauftakt ab, da sich die Futures im Plus befinden:

Dow Jones Future +0,3% 17.814
NASDAQ100-Future +0,2% 4.677
S&P500-Future +0,2% 2.090

Auch wenn die meisten Präsentationen der Ergebnisse im Zuge der aktuellen Berichtssaison durch sind, erreichen uns immer noch vereinzelt einige interessante Quartalsberichte. Heute wird der US-Landmaschinenhersteller Deere (WKN 850866) vorbörslich seine neuesten Zahlen vorlegen. Dabei rechnet die Analystenzunft sowohl bei Umsatz als auch bei Gewinn mit deutlichen Rückgängen gegenüber dem Vorjahr.

Folgen Sie uns auch auf Guidants: Unseren Experten-Desktop auf der personalisierbaren Investment- und Analyseplattform finden Sie hier

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: dieboersenblogger.de


1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here