Transocean: Bodensuche abgeschlossen?

0
Bildquelle: Pressefoto Transocean Ltd.

Die gefallenen Ölpreise haben den Kurs der Aktie des Ölbohrkonzerns und Tiefsee-Bohrspezialisten Transocean (WKN A0REAY) zuletzt stark belastet. Aufgrund der geschrumpften Marktkapitalisierung drohte der im SMI gelisteten Aktie der Abstieg aus dem Schweizer Leitindex. Offenbar will man einer solchen Blamage vorzeitig entgehen.

Ob es genau dieser Grund ist, der Transocean letztlich dazu bewogen hat, sich von der Schweizer Börse zurückzuziehen, bleibt dahingestellt. Wenigstens soll der Sitz des Unternehmens in der Schweiz bleiben. Unter den Kandidaten, die Transocean im SMI beerben könnten, hatte zuletzt der Versicherungskonzern Swiss Life (WKN 778237) die besten Chancen. Ein solcher Tausch würde passen. Schließlich hatte Transocean Swiss Life 2010 aus der ersten schweizerischen Börsenliga verdrängt.

Quelle: Guidants
Quelle: Guidants

Für Transocean dürfte es wiederum auch in naher Zukunft nicht leicht werden. Zwar haben die Ölpreise und auch der Aktienkurs zuletzt so etwas wie einen Boden ausgemacht. Allerdings sieht es nicht nach einer baldigen Erholung an den Energiemärkten aus, so dass die Nachfrage nach Ölbohrplattformen weiter schwächeln dürfte. Wer jedoch nach der Bodenbildung an ein Comeback der Transocean-Aktie glaubt und sogar gehebelt auf steigende Kurse setzen möchte, könnte das Produkt mit der WKN CR74TM ins Auge fassen.

Diese Publikation wird mit Unterstützung der Emittenten von strukturierten Wertpapieren erstellt.

Folgen Sie uns auch auf Guidants: Unseren Experten-Desktop auf der personalisierbaren Investment- und Analyseplattform finden Sie hier

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pressefoto Transocean Ltd.


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here