News Ticker

Kleine Presseschau vom 23. November 2015

Interessantes zum Marktumfeld und aus der Wirtschaft

Acemaxx-Analytics: EZB: Mehr QE – Mehr Inflation?

Bielmeiers Blog: Griechenland: Syrizas Wandlung

Never mind the Markets: Ein Lehrstück über zwei gescheiterte Volkswirtschaften

Ökonomenstimme: Helikoptergeld: Zentralbanken als „Spender of Last Resort“?

Die Presse: 3,6 Milliarden Euro: Italien will vier Sparkassen retten

Rott & Meyer: Totengedenken an den Zins

Mr. Market: Luftfahrt, Raumfahrt und Rüstungsaktien – Stabiles Erfolgsmodell oder verwerfliche Anlage?

Unternehmen, Aktien und Anlagen im Fokus

ARD-Börse: VW-Aktie mit neuen Bremsspuren

Investors Inside: Deutsche Bank – Dreht sie oder dreht sie nicht..?

ARD-Börse: RWE – Geld verzweifelt gesucht

start-trading.de: Manz: Auf diese beiden Marken ist zu achten

Börse-Online: QSC-Aktie: Bis zu 40 Prozent Rendite mit der Talfahrt machen

Handelszeitung: Transocean kehrt der Schweizer Börse den Rücken

The Motley Fool: Der Elektrofahrzeughersteller Tesla plant, einen Elektromotor mit einer Lebensdauer von 1 Million Meilen zu bauen

Intelligent-investieren: Und was tat Warren Buffett im 3. Quartal 2015?

Folgen Sie uns auch auf Guidants: Unseren Experten-Desktop auf der personalisierbaren Investment- und Analyseplattform finden Sie hier

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: dieboersenblogger.de


1 Kommentar zu Kleine Presseschau vom 23. November 2015

  1. In derPolitik gilt die Regel: Nach einem Wahlsieg gleich zu Beginn der
    Amtszeit „alle Grausamkeiten“ zu verkünden und umzusetzen. Dann kann man anschliessend zur Tagesordnung übergehen und kurz vor der nächsten Wahl wieder großzügig Geschenke ans Volk verteilen. Gilt die gleiche Regel für Aktiengesellschaften, dann werden nach der HV alle „Grausamkeiten,“ sprich düstere Prognosen, Gewinnwarnungen etc. publiziert und damit den
    Aktienkurs in den Keller geschickt, um im Lauf der nachfolgenden Zwischenberichtszeiten mit positiveren Nachrichten die Kurse wieder
    aufzupeppeln. SGL-Carbon scheint mir ein Paradebeispiel hierfür zu sein.
    Kann jemand meine Theorie bestätigen ?

    Ronny Molino

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. [Börsenblogger] Kleine Presseschau vom 23. November 2015

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*