Dialog Semiconductor: Alle Aufregung umsonst

1
4.275 views
Bildquelle: Pressefoto Dialog Semiconductor

Jetzt haben also auch die Anteilseigner beim Chiphersteller Dialog Semiconductor (WKN 927200) gesprochen. Und am Ende haben sie auf einer außerordentlichen Hauptversammlung die für die Übernahme der US-Chipfirma Atmel (WKN 882557) notwendige Kapitalerhöhung genehmigt. Ob jetzt wirklich Ruhe einkehrt, ist die andere Frage.

Laut Einschätzung der Analysten bei der Commerzbank sollte dies der Fall sein. Sie sehen nun nicht mehr allzu viel Gefahr für die im TecDAX gelistete Dialog-Aktie, nachdem die Unsicherheit in Bezug auf die geplante Atmel-Übernahme vom Tisch sei. Es geht sogar noch weiter. Das aktuelle Kursniveau würde eine Kaufgelegenheit bieten. Daher blieb es auch beim Kursziel von 42,00 Euro und dem „Buy“-Rating.

Quelle: Guidants
Quelle: Guidants

Aufgrund der Sorgen vor schwächeren iPhone-Verkäufen beim Großkunden Apple (WKN 865985) und der Atmel-Übernahme verlor die Dialog-Aktie zuletzt deutlich an Wert. Zudem ist das 2016er-KGV von 11 für einen solchen Technologie- und Wachstumswert geradezu lächerlich niedrig, so dass an der Sache mit der günstigen Einstiegsgelegenheit etwas dran sein dürfte. Wer sogar gehebelt auf steigende Kurse der Dialog-Aktie setzen möchte, könnte das Produkt mit der WKN CC4CED ins Auge fassen. Das Produkt mit der WKN CW28T1 wäre eventuell etwas für Dialog-Shorties.

Folgen Sie uns auch auf Guidants: Unseren Experten-Desktop auf der personalisierbaren Investment- und Analyseplattform finden Sie hier

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pressefoto Dialog Semiconductor


1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here