United Internet: Erfolg auf ganzer Linie

0
Bildquelle: Pressefoto United Internet

Der Internetdienstleister United Internet (WKN 508903) profitiert weiterhin von der Versatel-Übernahme. Zudem tragen die vielen neuen Kunden zum Unternehmenswachstum bei. Während Umsatz und Ergebnis nach neun Monaten im Geschäftsjahr 2015 deutlich gesteigert wurden, konnte das Management die Jahresziele bekräftigen.

Dabei sollen die Umsatzerlöse um etwa 20 Prozent zulegen. Beim EBITDA soll es sogar um rund 40 Prozent nach oben gehen. Außerdem will man die Kundenzahl um 880.000 steigern. Zwischen Januar und September lagen die Umsätze bei 2,75 Mrd. Euro und damit 26,9 Prozent höher als im Vorjahr. Beim EBITDA ging es sogar um 46,1 Prozent auf 555,0 Mio. Euro. Die Zahl der kostenpflichtigen Kundenverträge konnte um 650.000 Verträge auf 15,43 Mio. zum 30. September 2015 gesteigert werden.

Quelle: Guidants
Quelle: Guidants

Während es für United Internet also aus fundamentaler Sicht gut läuft, bieten sich auch in Sachen Charttechnik viele Gelegenheiten. Die im TecDAX gelistete Aktie von United Internet notiert über wichtigsten Chartmarken wie der 200-Tage-Linie. Außerdem sorgt die Aussicht auf neue Rekordstände für zusätzliches Potenzial. Wer sogar gehebelt auf steigende Kurse der United-Internet-Aktie setzen möchte, könnte das Produkt mit der WKN DG2ZMR ins Auge fassen.

Folgen Sie uns auch auf Guidants: Unseren Experten-Desktop auf der personalisierbaren Investment- und Analyseplattform finden Sie hier

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pressefoto United Internet


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here