News Ticker

Die Börsenblogger um 12: DAX – Nicht mehr als ein Achtungserfolg

Am Freitagmittag muss der DAX leichte Verluste hinnehmen. Dabei dürfte es keine Rolle spielen, dass heute Freitag, der 13. ist. Schließlich konnte sich das wichtigste deutsche Börsenbarometer nach den deutlichen Kursverlusten vom Donnerstag und einem schwachen Handelsbeginn am Freitag von seinen Tagestiefs entfernen.

Die Lage an der Frankfurter Börse:

DAX -0,1% 10.767
MDAX -0,1% 20.630
TecDAX -0,6% 1.799
SDAX -0,2% 8.823
Euro Stoxx 50 -0,5% 3.372

Die Topwerte im DAX sind K+S (WKN KSAG88), Volkswagen (WKN 766403) und Continental (WKN 543900). Aufgrund des Abgas-Skandals bei VW bleiben auch weiterhin Autowerte wie BMW (WKN 519000) im Anlegerfokus. Bei der Aktie des Chipherstellers Infineon (WKN 623100) ist wiederum die charttechnische Ausgangslage sehr interessant, während sich Investoren beim weltgrößten Rückversicherer Münchener Rück (WKN 843002) eher auf Dividenden und Aktienrückkäufe konzentrieren. Und natürlich darf auch heute Apple (WKN 865985) nicht fehlen. Anleger fragen sich, ob sie sich um die Zukunft des Apfelkonzerns Sorgen machen müssen.

Ein Blick auf Devisen und Rohstoffe:

Der Eurokurs ist zum Freitagmittag gefallen, nachdem es zuvor am Donnerstagnachmittag nach oben ging. Die Gemeinschaftswährung kostete 1,0771 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs letztmals am gestrigen Donnerstagmittag auf 1,0726 US-Dollar festgesetzt – der US-Dollar kostete damit 0,9323 Euro.

Die Ölpreise zeigten sich am Freitagmittag im Plus. Zuletzt war WTI mit 43,27 US-Dollar je Barrel 0,8 Prozent teurer, der Preis für die Nordseesorte Brent stieg um 1,2 Prozent auf 45,68 US-Dollar je Barrel. Der Goldpreis notierte in der Verlustzone und lag bei 1.084,13 US-Dollar je Unze (-0,2 Prozent). An der New Yorker Wall Street zeichnet sich heute kein klarer Trend ab, da sich die Futures unterschiedlich entwickeln:

Dow Jones Future +0,1% 17.404
NASDAQ100-Future -0,1% 4.580
S&P500-Future +0,1% 2.041

Interessante US-Quartalsberichte bleiben heute Mangelware.

Einen kompakten Überblick über die wichtigsten Themen der Presse- und Bloglandschaft finden Sie in unserer Presseschau.

Folgen Sie uns auch auf Guidants: Unseren Experten-Desktop auf der personalisierbaren Investment- und Analyseplattform finden Sie hier

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: dieboersenblogger.de


1 Trackbacks & Pingbacks

  1. [Börsenblogger] Die Börsenblogger um 12: DAX – Nicht mehr als ein Achtungserfolg

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*