Infineon – vor der Entscheidung

1
Bildquelle: Pressefoto Infineon Technologies AG

In der aktuellen Ausgabe der ideas daily der Commerzbank finden wir eine interessante Kurzanalyse zur Infineon-Aktie (WKN 623100). Dabei könnte das Papier des Chipherstellers bald einige Widerstände überwinden und so den Weg für weitere Kursgewinne freimachen. Konkret heißt es:

Die Infineon-Aktie bewegt sich in einem intakten langfristigen Aufwärtstrend, der das Papier des Chipherstellers von einem Allzeittief bei 0,38 EUR im Jahr 2009 auf ein im Mai dieses Jahres markiertes 8-Jahres-Hoch bei 12,53 EUR befördert hat. Die anschließende dynamische Abwärtskorrektur endete am 24. August bei 8,32 EUR mit einer bullishen Doji-Kerze im Tageschart. Seither befindet sich der Wert in einer bislang dreiwelligen Erholungsbewegung, die den Kurs zurück über die 200-Tage-Linie (blau) und in der Spitze auf ein 4-Monats-Hoch bei 11,96 EUR klettern ließ.

Zuletzt erfolgte ein Rücksetzer bis 10,86 EUR und eine Korrekturdieses Rücksetzers bis an das 61,8%-Fibonacci-Retracement. Das ganz kurzfristige Bias ist aktuell neutral zwischen 11,21 EUR und 11,56 EUR. Ein Ausbruch aus dieser Range dürfte bald anstehen und ein Signal in Ausbruchsrichtung mit sich bringen. Gelänge ein Break über den Widerstand bei 11,56 EUR, würde eine weitere Erholung bis 11,70/11,72 EUR oder 11,90/11,96 EUR indiziert. Mögliche kurzfristige Ausdehnungsziele lauten dann 12,23/12,24 EUR und 12,53 EUR. Ein Wochenschluss über 12,53 EUR würde die wichtige Horizontalwiderstandszone 13,63/14,18 EUR in den Fokus rücken. Mit einem Rutsch unter 11,21 EUR wären hingegen Abgaben in Richtung 10,77/10,86 EUR zu erwarten. Darunter lauten potenzielle Ziele 10,46/10,51 EUR und 10,11/10,23 EUR. Unter 10,11 EUR entstünde ein Verkaufssignal mit Ziel 8,97 EUR.

20151113_ideas_daily

Wer gehebelt auf steigende Kurse der Infineon-Aktie setzen möchte, könnte das Produkt mit der WKN CN7EBC der Commerzbank (aktuell mit einem Hebel von 8,1 ausgestattet) ins Auge fassen. Das Produkt mit der WKN CN7L20 (aktueller Hebel: 12,6) wäre eventuell etwas für Infineon-Shorties.

Diese Publikation wird mit Unterstützung der Emittenten von strukturierten Wertpapieren erstellt.

Bildquelle: Pressefoto  Infineon Technologies AG


1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here