Die Börsenblogger um 12: Aussicht auf geldpolitische Maßnahmen verpufft

0
1.168 views
Bildquelle: dieboersenblogger.de

Obwohl EZB-Chef Mario Draghi erneut bekräftigt hatte, dass die Notenbank ihre Geldpolitik im Dezember überprüfen möchte und diese damit möglicherweise noch einmal lockern könnte, zeigt sich der DAX am Donnerstagmittag im Minus.

Die Lage an der Frankfurter Börse:

DAX -0,4% 10.863
MDAX -0,5% 20.866
TecDAX +0,1% 1.832
SDAX +0,1% 8.823
Euro Stoxx 50 -0,6% 3.428

Die Topwerte im DAX sind Siemens (WKN 723610), Merck (WKN 659990) und Deutsche Börse (WKN 581005). Die Aktie des Industriekonzerns Siemens profitiert davon, dass sich das Unternehmen in einem schwierigen Marktumfeld ordentlich schlagen konnte. Der Online-Händler Zalando (WKN ZAL111) konnte seinen Wachstumskurs beschleunigen. Im Fall von Qiagen (WKN 901626) ist wiederum die charttechnische Ausgangslage im Fokus.

Ein Blick auf Devisen und Rohstoffe:

Der Eurokurs ist zum Donnerstagmittag gefallen. Die Gemeinschaftswährung kostete 1,0723 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs letztmals am gestrigen Mittwochmittag auf 1,0716 US-Dollar festgesetzt – der US-Dollar kostete damit 0,9332 Euro.

Die Ölpreise zeigten sich am Donnerstagmittag im Minus. Zuletzt war WTI mit 44,22 US-Dollar je Barrel 0,1 Prozent günstiger, der Preis für die Nordseesorte Brent fiel ebenfalls um 0,1 Prozent auf 46,69 US-Dollar je Barrel. Der Goldpreis notierte in der Gewinnzone und lag bei 1.087,45 US-Dollar je Unze (+0,1 Prozent). An der New Yorker Wall Street zeichnet sich heute ein schwacher Handelsauftakt ab, da sich die Futures im Minus befinden:

Dow Jones Future -0,2% 17.626
NASDAQ100-Future -0,1% 4.629
S&P500-Future -0,1% 2.067

Die Berichtssaison in den USA erlebt am Donnerstag noch einen kleine Aufschwung. Neben dem Uhrenanbieter Fossil (WKN A1W0DE) wird auch der Technologiekonzern Applied Materials (WKN 865177) Zahlen vorlegen. Fossil dürfte deutlich schwächere Zahlen vorlegen, während Applied Materials ein leichtes Gewinnplus vermelden dürfte. Highlight des Tages wird jedoch die Zahlenvorlage des Netzwerkspezialisten Cisco Systems (WKN 878841) sein. Analysten erwarten eine leichte Gewinnverbesserung.

Einen kompakten Überblick über die wichtigsten Themen der Presse- und Bloglandschaft finden Sie in unserer Presseschau.

Folgen Sie uns auch auf Guidants: Unseren Experten-Desktop auf der personalisierbaren Investment- und Analyseplattform finden Sie hier

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: dieboersenblogger.de


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here