Die Börsenblogger um 12: DAX – Wieder nichts

0
1.092 views
Bildquelle: dieboersenblogger.de

Nach einem schwachen Wochenauftakt geht der Ausverkauf im DAX am Dienstag weiter. Die Kursverluste im wichtigsten deutschen Börsenbarometer halten sich am Mittag zwar in Grenzen. Dafür sieht es jedoch erst einmal auch nicht nach einer fast schon herbeigeredeten Jahresendrallye aus.

Die Lage an der Frankfurter Börse:

DAX -0,5% 10.764
MDAX -0,5% 20.884
TecDAX -0,2% 1.809
SDAX -0,7% 8.792
Euro Stoxx 50 -0,4% 3.403

Die Topwerte im DAX sind Deutsche Telekom (WKN 555750), Continental (WKN 543900) und Fresenius (WKN 578560). Schlecht ergeht es dagegen der E.ON-Aktie (WKN ENAG99), nachdem der Versorger laut Medienberichten für das dritte Quartal einen Rekordverlust eingefahren haben sollte. Dagegen konnte die im Übernahmekampf mit Vonovia (WKN A1ML7J) steckende Immobiliengesellschaft Deutsche Wohnen (WKN A0HN5C) gute Neunmonatszahlen präsentieren. Erfreuliche Ergebnisse hatte auch das Hamburger Biotechnologieunternehmen Evotec (WKN 566480) parat.

Ein Blick auf Devisen und Rohstoffe:

Der Eurokurs ist zum Dienstagmittag gefallen. Die Gemeinschaftswährung kostete 1,0739 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs letztmals am gestrigen Montagmittag auf 1,0776 US-Dollar festgesetzt – der US-Dollar kostete damit 0,9280 Euro.

Die Ölpreise zeigten sich am Dienstagmittag im Minus. Zuletzt war WTI mit 43,95 US-Dollar je Barrel 0,2 Prozent günstiger, der Preis für die Nordseesorte Brent fiel um 0,4 Prozent auf 47,80 US-Dollar je Barrel. Der Goldpreis notierte in der Gewinnzone und lag bei 1.093,33 US-Dollar je Unze (+0,1 Prozent). An der New Yorker Wall Street zeichnet sich heute ein schwacher Handelsauftakt ab, da sich die Futures im Minus befinden:

Dow Jones Future -0,2% 17.637
NASDAQ100-Future -0,3% 4.638
S&P500-Future -0,2% 2.069

Interessante US-Quartalsberichte bleiben heute Mangelware.

Einen kompakten Überblick über die wichtigsten Themen der Presse- und Bloglandschaft finden Sie in unserer Presseschau.

Folgen Sie uns auch auf Guidants: Unseren Experten-Desktop auf der personalisierbaren Investment- und Analyseplattform finden Sie hier

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: dieboersenblogger.de


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here