News Ticker

DAX: Respekt vor der Widerstandszone

TraderdailyvideoZu Beginn der Woche konnte sich der DAX nicht über der psychologisch wichtigen 11.000er-Punkte-Marke etablieren. Stattdessen ging es für das Barometer wegen einiger schwächerer Konjunkturdaten nach unten. Am Dienstagvormittag sieht es nach einem ordentlichen Handelsauftakt aus, allerdings bleibt die erhoffte Jahresendrallye weiterhin aus.

„Der Index bestätigt die gesamte Widerstandszone zwischen der 200 Tage-Linie (akt. bei 11.070 Punkten) sowie der abwärts gerichteten Trendlinie über die Hochpunkte vom April und Juli (bei rund 11.100 Punkten)…“

Eine ausführliche DAX-Videoanalyse der DZ Bank-Analysten finden sie hier.

 


Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*