News Ticker

Warum Tagesgeld weiterhin bedacht benutzt werden sollte

Harte Fakten: Zum Stichtag 1. November 2015 lag der durchschnittliche Tagesgeldzins bei 0,41%. Einige Bankinstitute haben zwar ihre Zinsen deutlich angehoben, doch als Alternative zum längerfristigen Geldparken eignet sich Tagesgeld unserer Meinung nach nur bedingt. Die Gründe sind einfach nachzuvollziehen.

Natürlich klingt es super, wenn man liest „der Durchschnittszins der Top-5-Anbieter kletterte auf 1,30%, was einem Anstieg von 13,04 % entspricht.“ So schreibt es das für den Tagesgeldindex verantwortliche Fachportal Tagesgeldvergleich.net. Unsere Einschätzung dazu auf meineprivatenfinanzen.de.

Bildquelle: dieboersenblogger.de


Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*