Dialog Semiconductor: Atmel-Übernahme nicht entscheidend

1
Bildquelle: Pressefoto Dialog Semiconductor

Das Management bei Dialog Semiconductor (WKN 927200) versucht den Anteilseignern immer noch die Übernahme der US-Chipfirma Atmel (WKN 882557) schmackhaft zu machen. Nur scheint das nicht besonders gut zu gelingen, da sich nun auch die Aktionärsberatung ISS gegen den Deal gestellt hat. Dabei hat das TecDAX-Unternehmen, mit oder ohne Atmel-Übernahme, einiges an Potenzial.

Dieser Ansicht sind zum Beispiel die Analysten bei Hauck & Aufhäuser. Demnach würde sich auch im Falle eines Scheiterns der Atmel-Übernahmen nichts an der aus Analystensicht grundsätzlich positiven Einschätzung gegenüber Dialog Semiconductor ändern. Aus diesem Grund bleibt es auch beim „Buy“-Rating für die Dialog-Aktie und dem Kursziel von 51,00 Euro (Kurspotenzial: 45 Prozent).

Quelle: Guidants
Quelle: Guidants

Während viele Investoren immer noch auf ein Platzen des als zu teuer erachteten Atmel-Deals hoffen dürften, können sich Anleger kurzfristig einmal mehr darauf einstellen, dass die Dialog-Aktie vom Erfolg des Großkunden Apple (WKN 865985) profitiert. Schließlich verbucht der Apfelkonzern weiterhin sehr starke iPhone-Absätze. Und nun steht das so wichtige Weihnachtsgeschäft vor der Tür. Wer daher gehebelt auf steigende Kurse der Dialog-Aktie setzen möchte, könnte das Produkt mit der WKN CR55XS ins Auge fassen.

Diese Publikation wird mit Unterstützung der Emittenten von strukturierten Wertpapieren erstellt.

Folgen Sie den Börsenbloggern auch auf Guidants. Unseren Experten-Desktop auf der personalisierbaren Investment- und Analyseplattform finden Sie unter http://go.guidants.com/de#c/die_boersenblogger

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: Pressefoto Dialog Semiconductor


1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here