DAX: Kurzzeitiges Luftholen erneut zu Käufen genutzt

0

TraderdailyvideoInvestoren werden sich in Sachen US-Leitzinswende nun also mindestens bis Dezember gedulden müssen. Bis zur nächsten Fed-Sitzung erleben wir aber noch zwei US-Arbeitsmarktberichte, so dass an den Märkten insgesamt und auch im DAX noch einiges passieren kann.

„Der kurzfristige Aufwärtstrend bleibt intakt. Vom Verlauf her ist dieser als sehr dynamisch zu bezeichnen, da sich jegliches Luftholen als recht kurzlebiges Ereignis präsentiert und zudem auf hohem Niveau verläuft ­ zuletzt war ein solches Marktverhalten am Dienstag zu beobachten…“

Eine ausführliche DAX-Videoanalyse der DZ Bank-Analysten finden sie hier.

 


TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here