Die Börsenblogger um 12: DAX – Daimler & EZB im Fokus

1
Bildquelle: dieboersenblogger.de

Kurz bevor die Ergebnisse der jüngsten EZB-Sitzung bekannt werden, zeigt sich der DAX nur wenig bewegt. Schließlich will man sich als Anleger vor einem so wichtigen Impuls nicht zu weit aus dem Fenster lehnen.

Die Lage an der Frankfurter Börse:

DAX +0,2% 10.256
MDAX -0,1% 19.964
TecDAX -0,3% 1.766
SDAX +0,2% 8.614
Euro Stoxx 50 +0,1% 3.275

Die Topwerte im DAX sind Deutsche Telekom (WKN 555750), Volkswagen (WKN 766403) und RWE (WKN 703712). Nachrichten gibt es unter anderem von Daimler (WKN 710000). Starke Absätze bei Mercedes-Benz bescherten den Schwaben gute Ergebnisse zum dritten Quartal. Positiv wurde auch die erhöhte Umsatzprognose beim Schweizer Pharmakonzern Roche (WKN 855167) aufgenommen. Beim Kurznachrichtendienst Twitter (WKN A1W6XZ) muss man wiederum abwarten, wie Konzernchef Jack Dorsey die Belastungen als CEO bei zwei Unternehmen meistert. Und schließlich gilt es bei der zooplus-Aktie (WKN 511170), eine neue Rekordjagd zu meistern.

Ein Blick auf Devisen und Rohstoffe:

Der Eurokurs ist zum Donnerstagmittag gefallen. Die Gemeinschaftswährung kostete 1,1312 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs letztmals am gestrigen Mittwochmittag auf 1,1354 US-Dollar festgesetzt – der US-Dollar kostete damit 0,8807 Euro.

Die Ölpreise zeigten sich am Donnerstagmittag im Plus. Zuletzt war WTI mit 45,60 US-Dollar je Barrel 1,0 Prozent teurer, der Preis für die Nordseesorte Brent stieg um 0,8 Prozent auf 48,26 US-Dollar je Barrel. Der Goldpreis notierte in der Gewinnzone und lag bei 1.167,33 US-Dollar je Unze (+0,1 Prozent). An der New Yorker Wall Street zeichnet sich ein positiver Handelsauftakt ab, da sich die Futures im Plus befinden:

Dow Jones Future +0,3% 17.099
NASDAQ100-Future +0,4% 4.416
S&P500-Future +0,3% 2.015

Die US-Berichtssaison erlebt am heutigen Donnerstag einen vorläufigen Höhepunkt. Mit den nachbörslichen Zahlen von Amazon.com (WKN 906866), Alphabet (vormals Google) (WKN A0B7FY) und Microsoft (WKN 870747) werden ein Großteil der US-Tech-Aktien Rechenschaft über das dritte Quartal abgelegt haben. Spannung ist garantiert.

Einen kompakten Überblick über die wichtigsten Themen der Presse- und Bloglandschaft finden Sie in unserer Presseschau.

Folgen Sie den Börsenbloggern auch auf Guidants. Unseren Experten-Desktop auf der personalisierbaren Investment- und Analyseplattform finden Sie unterhttp://go.guidants.com/de#c/die_boersenblogger

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: dieboersenblogger.de


1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here