DAX: Abbau der ,,überkauften“ Situation

0

TraderdailyvideoZur Wochenmitte ging es für den DAX ein weiteres Mal nach unten. Damit hat sich auch das charttechnische Bild weiter eingetrübt. Allerdings ist die Lage nicht ganz so düster, wie man es an manchen Stellen schon zu hören bekommt.

„Es dominiert ein auf Basis der Markttechnik (Indikatoren) angezeigtes antizyklisches Verkaufssignal das kurzfristige Chartbild. Hierdurch erscheint die Annahme einer fortgesetzten Konsolidierungsbewegung weiterhin gerechtfertigt. Ein weiteres Abtauchen in Richtung der zuletzt etablierten Tiefs um 9.340/25 Punkte sollte vor diesem Hintergrund keine Überraschung darstellen…“

Eine ausführliche DAX-Videoanalyse der DZ Bank-Analysten finden sie hier.

 


TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here