Lufthansa-Aktie: Erholungsrallye wird befeuert

1
Bildquelle: Pressefoto Deutsche Lufthansa AG

Die Stimmung der Anleger rund um die Lufthansa-Aktie (WKN 823212) hatte sich zuletzt deutlich verbessert. Für die Papiere der Kranich-Airline ging es in wenigen Wochen um rund ein Drittel nach oben. Dabei dürfte das Ende der Fahnenstange noch nicht erreicht sein.

Dieser Ansicht sind zum Beispiel die Analysten bei der Commerzbank. Sie sehen kurzfristig weiteres Aufwärtspotenzial. Grund: Der Markt hätte übertrieben pessimistisch auf die Ausgangslage bei der Lufthansa regiert. Diese Sicht schwäche sich nun langsam ab. Zudem wird dank der starken Nachfrage im Sommer ein erfreulicher Bericht zum dritten Quartal erwartet. Daher wurde das Kursziel für die Lufthansa-Aktie von 13,00 auf 15,00 Euro geändert. Allerdings bleibt es erst einmal beim „Hold“-Rating.

Quelle: Guidants
Quelle: Guidants

Die Lufthansa-Aktie ist trotz einer kurzfristigen Erholung mit einem 2016er-KGV von knapp unter 6 weiterhin günstig. Allerdings ist das DAX-Papier nicht nur billig zu haben. Vielmehr bieten sich mit dem umfangreichen Konzernumbau und der Aussicht auf starke Quartalsergebnisse einige positive Impulsgeber. Anleger, die gehebelt auf steigende Kurse der Lufthansa-Aktie setzen möchten, könnten das Produkt mit der WKN DG2ALA ins Auge fassen.

Folgen Sie uns auch auf Guidants: Unseren Experten-Desktop auf der personalisierbaren Investment- und Analyseplattform finden Sie hier

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pressefoto Deutsche Lufthansa AG


1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here