Klöckner & Co: Letzter Hoffnungsschimmer zerstört

2
Bildquelle: Pressebild Klöckner & Co SE

Jetzt soll es doch nichts mit der Erholung der Stahlpreise im weiteren Jahresverlauf werden. Aus diesem Grund musste der Stahlhändler Klöckner & Co (WKN KC0100) seine Ziele für das dritte Quartal nun deutlich vorsichtiger formulieren.

Das operative Ergebnis (EBITDA) vor Restrukturierungsaufwendungen soll nur noch bei 30 Mio. Euro liegen. Da man sich lange Zeit eine leichte Preis- und Nachfrageerholung erhofft hatte, wurde ein Wert zwischen 45 und 55 Mio. Euro in Aussicht gestellt. Allerdings zerstörten die weiter fallenden Notierungen für chinesische Stahlexporte diese Hoffnungen. Es wird damit gerechnet, dass sich die preis- und mengenbedingten Belastungen im vierten Quartal zunächst fortsetzen werden. So soll das 2015er-Ergebnis deutlich unter dem Vorjahresniveau bleiben. Erst 2016 soll es besser werden. Da wird Klöckner & Co sogar richtig mutig. Selbst bei einem nur stabilen Marktumfeld sollen die Ergebnisse deutlich ansteigen.

Quelle: Guidants Aktien-Analysen
Quelle: Guidants Aktien-Analysen

Der KlöCo-Aktienkurs ging zuletzt angesichts der schwierigen Marktbedingungen für das MDAX-Unternehmen deutlich zurück. Allerdings stellt man sich bei einem möglichen Comeback-Kandidaten ein deutlich niedrigeres KGV vor, als es das Papier derzeit für 2016 mit 19 vorzuweisen hat. Wer trotzdem gehebelt auf steigende Kurse der KlöCo-Aktie setzen möchte, könnte das Produkt mit der WKN DZ5JB0 ins Auge fassen.

Folgen Sie den Börsenbloggern auch auf Guidants. Unseren Experten-Desktop auf der personalisierbaren Investment- und Analyseplattform finden Sie unterhttp://go.guidants.com/de#c/die_boersenblogger

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: Pressebild Klöckner & Co SE


2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here