Ausblick DAX: Wie immer Freitags – die reine Charttechnik

0

Nur einen Tag nach dem Dubai-Schock war der DAX wieder auf Erholungskurs gegangen. Knapp über der seit Juli gültigen Aufwärtstrendlinie hatte der Index nach oben gedreht und die vergangene Woche wieder über dem letzten Zwischentief, das bei 5.638 Punkten gelegen hatte, beendet.

dax

In dieser Woche setzte sich die positive Tendenz fort. Gestern, nur eine Woche nach dem Debakel, näherte sich der DAX zeitweise wieder bis auf 33 Punkte seinem Höchststand vom Oktober, ein Angriff auf das Jahreshoch bei 5.888 Zählern blieb vorerst aber weiter aus. Nach der Erholung der letzten Tage scheint dem deutschen Leitindex ein weiteres Mal die Luft auszugehen.

Nun gilt es zunächst, die Zone um 5.850 Punkte, wo der DAX Mitte November abgedreht hatte, zu überwinden. Gelingt dies, rückt das Jahreshoch in greifbare Nähe. Allerdings wird wohl erst ein Ausbruch über das Jahreshoch bei 5.888 Zählern der volatilen Seitwärtsbewegung der letzten Wochen ein Ende bereiten.


TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here