voestalpine: Nicht nervös machen lassen – langfristig geht´s weiter nach oben

2
Bildquelle: Pressefoto © voestalpine

voestalpine (WKN 897200) mag derzeit zwar an der Börse etwas angeschlagen sein – zumindest wenn man die technische Analyse hinzuzieht – doch die Story ist langfristig für jeden Anleger plausibel. Wir stufen die Aktie des stahlbasierten Technologie- und Industriegüterkonzerns weiterhin als unterbewertet ein.

Die Fakten sind nicht so schön: GD200 um mehr als 13 Prozent unterschritten. Letzte Woche erst das jüngste 6-Monats-Tief. Auf Sicht von einem Jahr liegt das Plus mittlerweile nur bei knapp 1 Prozent. Dennoch: Wer ein Austria-Depot hat oder einen ATX-Wert mit Zukunft im Portfolio haben möchte, kommt an voestalpine nicht vorbei.

Übrigens: Sehr lesenswert ist das Interview mit Hubert Possegger auf der voestalpine-Microsite zum Börsenjubiläum, das am Freitag ansteht. Hubert Possegger war beim IPO 1995 Leiter des Bereichs Recht und Beteiligungen und wichtiger Begleiter des Börsegangs der voestalpine. Ein lesenswertes Stück Zeitgeschichte.

Folgen Sie den Börsenbloggern auch auf Guidants. Unseren Experten-Desktop auf der personalisierbaren Investment- und Analyseplattform finden Sie unterhttp://go.guidants.com/de#c/die_boersenblogger

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: Pressefoto © voestalpine


2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here