Es wird bedrohlich

0
Bildquelle: dieboersenblogger.de

Senti_30092015-230x180Während sich viele Kommentatoren in den vergangenen Tagen nicht nur über die Schwäche der globalen Aktienmärkte Gedanken machten, sondern auch versuchten, die Größenordnung der Milliarden-Verluste, die sich aus dem VW-Skandal ergeben könnten, einzuordnen, hat sich trotz der unübersichtlichen Situation der Optimismus der institutionellen Marktteilnehmer im Aktienmarkt noch einmal deutlich erhöht. Obwohl der DAX stichtagsbezogen gegenüber der Vorwoche nur minimal zulegen konnte, ist die Gruppe der Optimisten mit 61 Prozent auf den höchsten Stand seit beinahe 20 Monaten gestiegen. 70 Prozent der neuen Bullen speisten sich aus der Gruppe vormals neutral eingestellter Akteure, deren Anteil sich mit 13 Prozent der Befragten sich auf dem niedrigsten Stand des Jahres befindet…

Auf www.der-goldberg.de geht es weiter

GoldbergEin Beitrag von Joachim Goldberg.

Er beschäftigt sich seit mehr als 30 Jahren mit dem Zusammenspiel von Menschen und Märkten. Bis heute faszinieren ihn die vielen Facetten, Nuancen, Geschichten, Analysen und Hintergründe, die sich in der weißgezackten Linie auf der großen Börsenkurstafel niederschlagen. Aber erst mit der Entdeckung der psychologischen Einflüsse auf die Finanzmärkte meint der studierte Bankfachwirt und frühere Devisenhändler dem, was die Welt der Finanzen antreibt und bewegt, nahe gekommen zu sein. Seitdem setzt er sich intensiv mit der ”Behavioral Finance” genannten verhaltensorientierten Finanzmarktanalyse auseinander.
Joachim Goldberg schreibt regelmäßig auf seinem Blog www.der-goldberg.de.

Bildquelle: dieboersenblogger.de


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here