Welt-Aktienmärkte wieder eingetrübt

0
Bildquelle: dieboersenblogger.de

Die Aktienmärkte bleiben weiter schwach. Nach der verschobenen US-Leitzinsanhebung kamen jüngst Zweifel an derweiteren Entwicklung des Welt-Wirtschaftswachstums auf.

Aktien weltweit bearish

Der Bullish-Percent-Index (BPI), hier der der New Yorker Börse (NYSE), misst bekanntlich die relative Anzahl aller Aktien, die ein Kaufsignal in der Point & Figure (P&F) Methode haben (s. Grafik).

Grafik: Bullish-Percent-Index NYSE in Point & Figure (P&F), Quelle: stockcharts.com und eigene Markierungen
Grafik: Bullish-Percent-Index NYSE in Point & Figure (P&F),
Quelle: stockcharts.com und eigene Markierungen

Mit Unterschreiten der Linie 1 Ende Juli wurde die aktuelle bearishe Phase eingeleitet. Nach einem kurzfristigen Bull-Alert (kurze Aufwärtsbewegung von unter 30%, Anfang September) gilt mittlerweile wieder Bear-Confirmed (Linie 2). Ein Wechsel zu Bull-Confirmed würde oberhalb 42% (Linie 3) erreicht.

Folglich lässt eine Börsenerholung noch auf sich warten. Dennoch gehen wir von steigenden Kursen spätestens gegen Jahresende aus. Erstens beginnt im Herbst die historisch bessere Börsen-Jahreszeit. Zweitens suchen Investoren, privat wie institutionell, weiterhin nach Kapitalanlagen, die im Gegensatz zu Zinsanleihen, langfristig Renditen abwerfen.

Ein Beitrag von Winfried Kronenberg

Bildquelle: dieboersenblogger.de


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here