Daimler: In die Suppe gespuckt

3
Bildquelle: Pressefoto Daimler

Zunächst waren es die allgemeinen China-Sorgen, und dann der Skandal um manipulierte Abgaswerte bei Volkswagen (WKN 766403), die die Daimler-Aktie (WKN 710000) relativ unverschuldet mit nach unten gezogen hatten. Dabei lief es sonst richtig gut.

Die Stuttgarter konnten zuletzt mit ihrer Pkw-Marke Mercedes-Benz in China deutliche Absatzzuwächse verzeichnen, während die Konkurrenz schon vor dem großen Einbruch auf dem inzwischen größten Automarkt der Welt zittert. Zu allem Überfluss machten die Turbulenzen bei VW mögliche positive Impulse vonseiten der IAA in Frankfurt wett. Und natürlich wird auch spekuliert, ob nicht doch die gesamte Autobranche in Sachen Abgaswerte Dreck am Stecken hat.

Quelle: Guidants Aktien-Analysen
Quelle: Guidants Aktien-Analysen

Trotz dieser Unsicherheiten um die gesamte Autoindustrie bleibt man bei den Analysten bei Goldman Sachs bei der aus fundamentaler Sicht positiven Einschätzung gegenüber Daimler, so dass das „Buy“-Rating für die Daimler-Aktie bestätigt wurde. Allerdings sieht man bei den Goldmännern ein erhöhtes Risiko, das sich aus einer Abkehr von Dieselmotoren ergeben würde. Aus diesem Grund ging es für das Kursziel von 101,00 auf 85,00 Euro nach unten. Angesichts des jüngsten Kursrücksetzers ergibt das aber immer noch sattes Kurspotenzial von rund 35 Prozent. Wer gehebelt auf steigende Kurse der Daimler-Aktie setzen möchte, könnte das Produkt mit der WKN CZ8CQT ins Auge fassen.

Diese Publikation wird mit Unterstützung der Emittenten von strukturierten Wertpapieren erstellt.

Folgen Sie den Börsenbloggern auch auf Guidants. Unseren Experten-Desktop auf der personalisierbaren Investment- und Analyseplattform finden Sie unterhttp://go.guidants.com/de#c/die_boersenblogger

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: Pressefoto Daimler


3 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here