Salzgitter: Einsparerfolge bleiben

2
Bildquelle: Pressefoto Salzgitter AG

Gerade hat sich Deutschlands zweitgrößter Stahlkonzern Salzgitter (WKN 620200) mit einem schmerzhaften Restrukturierungsprogramm aus der Krise gekämpft, nur um sich in einem weiterhin schwierigen Marktumfeld wiederzufinden. Allerdings hat das MDAX-Unternehmen andere Argumente parat.

Eines davon ist aus Sicht der Analysten bei Independent Research ein vom Vorstandschef Heinz Jörg Fuhrmann im Interview mit „Euro am Sonntag“ erneut ins Spiel gebrachtes Zusammengehen mit dem Kupferkonzern Aurubis (WKN 676650). An den Hamburgern hält Salzgitter bereits 25 Prozent. Damit würde der Stahlkonzern laut Analysteneinschätzung seine Abhängigkeit vom Stahlgeschäft deutlich reduzieren, während Aurubis schon jetzt über bessere Wachstumsperspektiven als das Kerngeschäft von Salzgitter verfügen würde. Beim Bankhaus Lampe rechnet man jedoch nicht damit, dass es kurzfristig zu einer Übernahme kommen sollte.

Quelle: Guidants Aktien-Analysen
Quelle: Guidants Aktien-Analysen

Derzeit müssen sich Salzgitter-Investoren ohnehin weniger mit großen Fusionen beschäftigen, sondern vielmehr mit einem schwierigen Umfeld, in dem sich zum Beispiel Kunden aus der Öl- und Gasindustrie angesichts gesunkener Energiepreise mit Bestellungen zurückhalten könnten. Und dann bleibt noch die große Unbekannte China. Wenigstens dienen die jüngsten Einsparerfolge als Argument, die sich im Zuge des jüngsten Kursrücksetzers der Salzgitter-Aktie aufgetane Einstiegschance zu ergreifen. Wer gehebelt auf steigende Kurse der Salzgitter-Aktie setzen möchte, könnte das Produkt mit der WKN DG1KNJ ins Auge fassen.

Folgen Sie den Börsenbloggern auch auf Guidants. Unseren Experten-Desktop auf der personalisierbaren Investment- und Analyseplattform finden Sie unterhttp://go.guidants.com/de#c/die_boersenblogger

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: Pressefoto Salzgitter AG


2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here