TecDAX gibt die Richtung vor – neues Jahreshoch!

0

War da letzte Woche irgendwas mit Dubai? Noch am Donnerstag herrschte Panik und die Angst vor einem erneuten Aufleben der Finanzkrise. Heute ist die Verunsicherung wie weggeblasen. Die Anleger greifen beherzt zu und treiben die Aktienkurse wieder nach oben.

TecDAX schließt über 800 Punkten

Ich hatte schon letzte Woche geschrieben, dass ich die Reaktion der Europäer für überzogen halte. Dass die Börsen nach dem Dubai-Schock so schnell wieder in die Nähe ihrer Jahreshochs klettern würden, hat mich dann aber doch ein wenig überrascht. Der DAX schloss heute bei 5.777 Punkten mit einem satten Tagesplus von 2,7 Prozent. Der TecDAX beendete den Handel sogar auf einem neuen Jahreshoch über der runden 800-Punkte-Marke. Gibt der Technologieindex wieder einmal die Richtung für den Gesamtmarkt vor?

Vorläuferfunktion

Durchaus möglich, meines Erachtens sogar sehr wahrscheinlich. Wie der Nasdaq-Index an der Wall Street hat auch der TecDAX bei uns eine gewisse Vorläuferfunktion für den Gesamtmarkt. Mit dem Schlusskurs über dem bisherigen Jahreshoch, das Mitte Oktober bei rund 793 Zählern gelegen hatte, sollte für den Technologieindex der Weg nach oben frei sein. Auf Widerstand trifft der TecDAX zunächst bei gut 840 Punkten. Darüber eröffnet sich weiteres Potenzial in Richtung 885 Zähler.

tecdax

Startschuss für die Jahresendrally

Vor allem aber sehe ich gute Chancen, dass die anderen Indizes dem TecDAX folgen und demnächst einen Angriff auf ihre Jahreshochs starten werden. Mit dem Ausbruch auf ein neues Jahreshoch könnte der Technologieindex heute so was wie den Startschuss für eine Jahresendrally gegeben haben.


TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here