News Ticker

Barrick Gold: Der Fed sei Dank!

Endlich einmal gute Nachrichten für den arg gebeutelten kanadischen Goldminenbetreiber Barrick Gold (WKN 870450). Am Ende haben Fed-Chefin Janet Yellen und ihre Notenbank-Kollegen gekniffen und die US-Leitzinsen auf ihrem Rekordtief belassen.

Während der Euro gegenüber dem US-Dollar nach der jüngsten Fed-Entscheidung, bei ihrer Nullzinspolitik noch eine Weile zu bleiben, zulegte, schoss der Goldpreis regelrecht in die Höhe, was wiederum auch den Marktführer unter den Goldminenbetreibern freut. Zwar bestätigte Yellen auf der Pressekonferenz nach der zweitätigen Fed-Sitzung am 16. und 17. September, dass die meisten Mitglieder des Offenmarktausschusses mit steigenden Zinsen noch in diesem Jahr rechnen würden, allerdings sind Überraschungen nicht ausgeschlossen. Zumal die als Grund für das Nicht-Anheben der Zinsen angeführten chinesischen Konjunktursorgen ja nicht über Nacht verschwinden werden.

Quelle: Guidants Aktien-Analysen

Quelle: Guidants Aktien-Analysen

Anleger, die in den vergangenen Jahren auf Goldminenwerte wie Barrick Gold gesetzt hatten, wurden bitterlich enttäuscht. Und auch jetzt sollten sie nicht zu euphorisch sein. Schließlich wird die Fed den Leitzins irgendwann anheben müssen. Nur wenn es einen Dämpfer für die Erholung der US-Wirtschaft oder des Arbeitsmarktes geben würde, dürfte sich ein Festhalten an der Nullzinspolitik rechtfertigen lassen. Wer trotzdem gehebelt auf steigende Kurse der Barrick-Gold-Aktie setzen möchte, könnte das Produkt mit der WKN DG7BM5 ins Auge fassen. Shorties könnten wiederum auf das Hebelprodukt mit der WKN DG7BNJ setzen.

Folgen Sie den Börsenbloggern auch auf Guidants. Unseren Experten-Desktop auf der personalisierbaren Investment- und Analyseplattform finden Sie unterhttp://go.guidants.com/de#c/die_boersenblogger

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: Pressefoto Deutsche Bundesbank


1 Trackbacks & Pingbacks

  1. [Börsenblogger] Barrick Gold: Der Fed sei Dank!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*