Adobe Systems, Rite Aid, Manchester United: Diese Zahlen könnten Sie erwarten

0
Bildquelle: dieboersenblogger.de

Die reguläre Berichtssaison zum zweiten Quartal ist zu Ende. Dennoch gibt es noch immer Unternehmen, die aufgrund abweichender Geschäftsjahre Zahlen melden. Am Donnerstag nach US-Börsenschluss steht hierbei der Software-Konzern Adobe Systems (WKN 871981) im Fokus. Der Hersteller von Grafiksoftware dürfte nach Ansicht der Analysten einen deutlichen Gewinnanstieg vermelden. Vor Börsenbeginn wird bereits der Apothekenbetreiber Rite Aid (WKN 857022) über das abgelaufene Quartal berichten. Analysten erwarten hierbei einen herben Gewinnrückgang. Ähnlich sieht es bei Manchester United (WKN A1J2MK) aus. Hier wird sogar eine Verlustverdopplung erwartet.

Vorbörslich melden ab etwa 13.00 Uhr MESZ:

Manchester United: Aktuelle Erwartungen (EPS): -0,09 US-Dollar; Vorjahresverlust (EPS): -0,04 US-Dollar

Rite Aid: Aktuelle Erwartungen (EPS): 0,05 US-Dollar; Vorjahresgewinn (EPS): 0,13 US-Dollar

Nach Börsenschluss ab etwa 22.00 Uhr MESZ melden:

Adobe Systems: Aktuelle Erwartungen (EPS): 0,50 US-Dollar; Vorjahresgewinn (EPS): 0,28 US-Dollar

Folgen Sie uns auch auf Guidants: Unseren Experten-Desktop auf der personalisierbaren Investment- und Analyseplattform finden Sie hier.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: dieboersenblogger.de


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here