Evotec arbeitet sich vor

4
Bildquelle: Evotec AG

Das Hamburger Biotechnologieunternehmen Evotec (WKN 566480) konnte sich zuletzt mit einigen Pharmagrößen zusammentun. Neben einer umfangreichen und zuletzt sogar ausgebauten Zusammenarbeit mit dem französischen Pharmakonzern Sanofi (WKN 920657) wurde auch eine Lizenz- und Kooperationsvereinbarung mit dem US-Konzern Pfizer (WKN 852009) vereinbart. Nun gab es weitere gute Nachrichten.

Evotec erwartet dank einer überraschend guten Entwicklung bei den Forschungsdienstleistungen nun für 2015 ein Umsatzplus von 45 Prozent, nachdem das TecDAX-Unternehmen zuvor von einem Zuwachs um 35 Prozent (Vorjahr: 73,4 Mio. Euro) ausgegangen war. Beim EBITDA wird nach wie vor ein positiver Wert angepeilt, während die Ausgaben für Forschung & Entwicklung deutlich ansteigen sollen.

Quelle: Guidants Aktien-Analysen
Quelle: Guidants Aktien-Analysen

Der Aufstieg der Evotec-Aktie wurde zuletzt durch die allgemeinen Marktturbulenzen etwas abgebremst. Trotzdem konnte sich das Papier dank der neuen Kooperationen des Unternehmens nach oben arbeiten und einige wichtige Chartmarken wie die 200-Tage-Linie zurückerobern. Anleger, die gehebelt auf steigende Kurse der Evotec-Aktie setzen möchten, könnten einen Blick auf das Produkt mit der WKN DG2K3K werfen.

Folgen Sie den Börsenbloggern auch auf Guidants. Unseren Experten-Desktop auf der personalisierbaren Investment- und Analyseplattform finden Sie unterhttp://go.guidants.com/de#c/die_boersenblogger

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: Evotec AG


4 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here