Nordex: Als ob nichts gewesen wäre…

2
Bildquelle: Pressefoto Nordex/Ove Arscholl

Die Aktie des Hamburger Windkraftanlagenbauers Nordex (WKN A0D655) schüttelt so langsam die allgemeinen Marktturbulenzen der vergangenen Wochen ab und kehrt zum langfristigen Aufwärtstrend zurück. Am Donnerstag gehörte das Papier sogar zur TecDAX-Spitzengruppe, nachdem das Unternehmen auf dem deutschen Heimatmarkt einen sehr guten Start in das zweite Halbjahr 2015 verbuchen konnte.

Dabei hatte Nordex bereits mit den Ergebnissen für die Zeit zwischen Januar und Juni überzeugen können. Nun wurden in den Monaten Juli und August in Deutschland Aufträge für 102 Windenergieanlagen mit einer Kapazität von zusammen mehr als 260 Megawatt eingefahren. Mit 65 Exemplaren war dabei die Schwachwindturbine N117/2400 der ganz große Verkaufsschlager. Besonders freuen konnte man sich zudem über den signifikant gestiegenen Vertriebserfolg in Baden-Württemberg.

Quelle: Guidants Aktien-Analysen
Quelle: Guidants Aktien-Analysen

Auch wenn sich das Gesamtumfeld noch nicht gänzlich beruhigt hat, ist die Nordex-Aktie wieder schnurstracks in Richtung Mehr-Jahreshoch bei knapp 28 Euro unterwegs. Wenn es dann auch noch in Sachen erste Dividende konkret wird, sollte noch einiges an Kurspotenzial hinzukommen. Bei den aktuellen Konsensschätzungen würde sich für 2015 immerhin eine ordentliche Dividendenrendite von 2,3 Prozent ergeben. Wer gehebelt auf steigende Kurse der Nordex-Aktie setzen möchte, könnte das Produkt mit der WKN CC777G ins Auge fassen.

Folgen Sie den Börsenbloggern auch auf Guidants. Unseren Experten-Desktop auf der personalisierbaren Investment- und Analyseplattform finden Sie unterhttp://go.guidants.com/de#c/die_boersenblogger

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: Pressefoto Nordex/Ove Arscholl


2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here