DAX: Kurzfristig wichtiger Widerstand im Visier

0

TraderdailyvideoDank überraschend guter deutscher Außenhandelsdaten konnten Investoren gestern die China-Sorgen vergessen und dem DAX zu einem Höhenrausch verhelfen. Dabei sieht es auch am Mittwochvormittag für eine weitere Erholungsrallye gut aus.

„Mit dem erneuten Heranlaufen an das am 27. August markierte erste Erholungshoch bei rund 10.380 Punkten hat sich diese Marke als kurzfristig wichtiger charttechnischer Widerstandsbereich etabliert…“

Eine ausführliche DAX-Videoanalyse der DZ Bank-Analysten finden sie hier.

 


TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here