Daimler darf sich nicht zu sicher fühlen

2
Bildquelle: Pressefoto Daimler

Für die deutschen Autobauer gab es zuletzt angesichts der allgemeinen Marktturbulenzen rund um China wenig zu lachen. Dabei schnitt die Daimler-Aktie (WKN 710000) angesichts der relativ geringen Wichtigkeit des chinesischen Marktes für die Stuttgarter gegenüber Volkswagen (WKN 766403) und BMW (WKN 519000) deutlich besser ab. Allerdings dürften auch die Schwaben nicht von den Problemen auf dem größten Automarkt der Welt verschont bleiben.

Dieser Ansicht ist man bei den Analysten bei Bernstein Research. Aus Analystensicht müsste sich letztlich auch Daimler, wenn auch nicht so bald wie BMW und VW, Gedanken darüber machen, was die sich verschlechternde Wirtschaftslage in China und die nachlassende Profitabilität des dortigen Automarktes für die Gewinnziele bedeuten. So ging es nun für das Kursziel der Daimler-Aktie (Rating: „Market-Perform“) von 85,00 auf 70,00 Euro nach unten. Im Fall von BMW (Rating: „Market-Perform“) wurde das Kursziel von 100,00 auf 85,00 Euro gesenkt und bei der VW-Aktie (Rating: „Outperform“) schließlich um 40,00 Euro auf 200,00 Euro.

Quelle: Guidants Aktien-Analysen
Quelle: Guidants Aktien-Analysen

Besonders ärgerlich dürfte die Lage für VW sein. Zwar schwächelt der wichtige chinesische Markt, dafür konnte man zuletzt auf eine Erholung der Absätze bei der Kernmarke Volkswagen Pkw in den USA hoffen. Doch damit scheint es auch schon wieder vorbei zu sein. Während es bei den Premium-Töchtern Audi und Porsche deutlich besser lief, können BMW und Daimler mit seiner Pkw-Marke Mercedes-Benz in den USA schon seit längerer Zeit überzeugen. Anleger, die daher gehebelt auf steigende Kurse der Daimler-Aktie setzen möchten, könnten das Produkt mit der WKN CC5WRV ins Auge fassen. Im Fall von BMW würde sich eventuell das Produkt mit der WKN CW3YHC anbieten, während das Hebelprodukt mit der WKN CZW3UN etwas für VW-Bullen sein könnte.

Folgen Sie den Börsenbloggern auch auf Guidants. Unseren Experten-Desktop auf der personalisierbaren Investment- und Analyseplattform finden Sie unterhttp://go.guidants.com/de#c/die_boersenblogger

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: Pressefoto Daimler


2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here