Fresenius: Beeindruckende Serie

4
Bildquelle: Pressefoto Fresenius SE & Co. KGaA

Mit seinen inzwischen 22 Dividendenerhöhungen in Serie gehört der Gesundheitskonzern Fresenius (WKN 578560) bereits zu den europäischen Dividendenaristokraten. Und nun möchte sich das DAX-Unternehmen bei den Ausschüttungen an die Anteilseigner sogar noch großzügiger zeigen. Angesichts der positiven Aussichten für dieses und das kommende Geschäftsjahr kann man sich das auch locker leisten.

In diesem Jahr soll die Dividende auch wegen positiver Währungseffekte um „deutlich mehr als 20 Prozent“ nach oben geschraubt werden. 2014 ging es um 6 Prozent auf 44 Cent nach oben. Zudem sollen die mittelfristigen Ergebnisziele viel früher als gedacht erreicht werden, so dass man bald neue und vor allem höhere Prognosen benötigt. Neben den sich langsam auflösenden Arzneimittelengpässen in den USA und überraschend schnellen Produktneueinführungen profitiert Fresenius auf lange Sicht von Megatrends wie alternden Gesellschaften und dem medizinischen Fortschritt.

Quelle: Guidants Aktien-Analysen
Quelle: Guidants Aktien-Analysen

Die Fresenius-Aktie hat in den vergangenen Jahren einen beeindruckenden Aufwärtstrend hingelegt, der in diesem Jahr sogar noch an Fahrt gewonnen hatte. Allerdings sorgten die allgemeinen Marktturbulenzen zuletzt für eine Unterbrechung. Genau diese Unterbrechung kann nun jedoch als Einstiegsgelegenheit dienen. Wer gehebelt auf steigende Kurse setzen möchte, könnte das Produkt mit der WKN HY53VC ins Auge fassen.

Folgen Sie den Börsenbloggern auch auf Guidants. Unseren Experten-Desktop auf der personalisierbaren Investment- und Analyseplattform finden Sie unterhttp://go.guidants.com/de#c/die_boersenblogger

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: Pressefoto Fresenius SE & Co. KGaA


4 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here