adidas: Mehr ist nicht drin

0
Bildquelle: dieboersenblogger.de

Die adidas-Aktie (WKN A1EWWW) profitierte am Freitag von einer Analysten-Hochstufung. Blöd nur, dass der schwache Gesamtmarkt zum Ende der Woche nicht mehr als einen Kurs um den Vortagesschluss hergegeben hat.

Die Analysten bei Goldman Sachs haben die Einstufung für die adidas-Aktie von „Sell“ auf „Neutral“ geändert. Außerdem wurde das Kursziel für die Aktie der Herzogenauracher leicht von 68,10 auf 70,50 Euro nach oben geschraubt. Auf Analystenseite ist man der Ansicht, dass der DAX-Wert im bisherigen Jahresverlauf schlechter als der europäische Einzelhandelssektor abgeschnitten hätte und die Risiken aus der teuren Restrukturierung und den Schwächen im Russland-Geschäft bereits eingepreist seien.

Quelle: Guidants Aktien-Analysen
Quelle: Guidants Aktien-Analysen

Dabei hatten sich Investoren zu Beginn des Jahres geradezu euphorisch gezeigt, als Europas größter Sportartikelhersteller seine neue Strategie vorgestellt hatte. Auch mit den Halbjahreszahlen konnte adidas weitgehend überzeugen. Nur bleibt die Frage, wie die anhaltenden Probleme im Golfgeschäft bewältigt werden sollen. Gleichzeitig ist ein Erfolg der eingeleiteten, jedoch teuren, Restrukturierungsmaßnahmen nicht garantieret. Und dann bleibt da natürlich noch die schwache Gesamtmarktstimmung. Wer trotzdem gehebelt auf steigende Kurse adidas-Aktie setzen möchte, könnte das Produkt mit der WKN DT5C5E ins Auge fassen.

Folgen Sie den Börsenbloggern auch auf Guidants. Unseren Experten-Desktop auf der personalisierbaren Investment- und Analyseplattform finden Sie unterhttp://go.guidants.com/de#c/die_boersenblogger

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: dieboersenblogger.de


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here