Aixtron-Aktie: Raus aus der Talsohle?

1
Bildquelle: Pressefoto Aixtron

Obwohl die Aixtron-Aktie (WKN A0WMPJ) ein um 30 Prozent gesenktes Kursziel hinnehmen musste, gehörte das TecDAX-Papier am Mittwoch in einem schwachen Gesamtmarktumfeld noch zu den positiven Erscheinungen. Dank deutlicher Kurszuwächse schraubte sich die Aktie des kriselnden Spezialmaschinenbauers sogar in die TecDAX-Spitzengruppe.

Offenbar nahmen es Anleger positiv auf, dass die Analysten bei der Baader Bank das „Hold“-Rating bestätigt hatten, obwohl sie das Kursziel für die Aixtron-Aktie angesichts überraschend schwacher Zahlen im zweiten Quartal von 8,00 auf 5,60 Euro nach unten gefahren hatten. Dabei litt Aixtron im zweiten Quartal unter anderem unter den Extrakosten für die Einführung der neuen LED-Produktionsanlage AIX R6. Außerdem verwies man auf Analystenseite auf die sich andeutende schwache Nachfrage nach LEDs, insbesondere aus China.

Quelle: Guidants Aktien-Analysen
Quelle: Guidants Aktien-Analysen

Angesichts solcher Aussichten sieht es nicht danach aus, als sollte der Aixtron-Aktie eine rasante Erholungsrallye ins Haus stehen. Auch die allgemeinen Marktturbulenzen sprechen nicht gerade dafür. Allerdings scheint das Papier zuletzt zumindest im Bereich von 5 Euro eine Talsohle erreicht zu haben, so dass es erst einmal nicht wesentlich schlimmer kommen sollte. Anleger, die jedoch gehebelt auf steigende Kurse der Aixtron-Aktie setzen möchten, könnten das Produkt mit der WKN HY8ZWT ins Auge fassen.

Folgen Sie den Börsenbloggern auch auf Guidants. Unseren Experten-Desktop auf der personalisierbaren Investment- und Analyseplattform finden Sie unterhttp://go.guidants.com/de#c/die_boersenblogger

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: Pressefoto Aixtron


1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here