RWE & E.ON: Im Gleichschritt

2
Bildquelle: Pressebild E.ON

Nach der Woche der deutschen Energieversorger gilt es einen Blick darauf zu werfen, wie sich RWE (WKN 703712) und E.ON (WKN ENAG99) geschlagen haben. Während RWE schon mit der Ankündigung einer neuen Konzernstruktur nicht überzeugen konnte, fielen auch die Halbjahreszahlen enttäuschend aus. Der große Düsseldorfer Konkurrent E.ON schaffte es wenigstens einige kleine Erfolge zu präsentieren.

Immerhin wurden die Jahresziele und die Dividende bestätigt. Außerdem wurde die Verschuldung weiter reduziert. Darüber hinaus läuft die Abspaltung nach Plan. Trotzdem haben nun die Analysten bei der Credit Suisse das Kursziel für die E.ON-Aktie leicht von 12,20 auf 11,40 Euro gesenkt. Außerdem reicht es weiterhin nur zu einem „Neutral“-Rating. Auch bei RWE lautet die Einschätzung weiter „Neutral“. Dafür wurde jedoch das Kursziel etwas deutlicher von 26,20 auf 21,00 Euro nach unten gefahren. Als Begründung führen die Analysten das fundamental ungünstige politische und regulatorische Umfeld in Deutschland für Versorger an.

Quelle: Guidants Aktien-Analysen
Quelle: Guidants Aktien-Analysen

Sowohl E.ON als auch RWE machen derzeit nicht den Eindruck, als stünde nun das ganz große Comeback bevor. Wenn es jedoch schon einer der beiden Versorger sein soll, dann hat E.ON zuletzt einige bessere Argumente geliefert, warum Anleger auf einen Turnaround wetten könnten. Wer gehebelt auf steigende Kurse der E.ON-Aktie setzen möchte, könnte das Produkt mit der WKN DZ5L7K ins Auge fassen. Wer noch mutiger ist und gehebelt auf steigende Kurse der RWE-Aktie setzen möchte, kann einen Blick auf das Produkt mit der WKN DG1KM7 riskieren.

Folgen Sie den Börsenbloggern auch auf Guidants. Unseren Experten-Desktop auf der personalisierbaren Investment- und Analyseplattform finden Sie unterhttp://go.guidants.com/de#c/die_boersenblogger

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: Pressebild E.ON


2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here