Heidelberger Druck: Der Anfang ist gemacht

1
Bildquelle: Pressefoto HEIDELBERGER DRUCKMASCHINEN AG

Nach den vielen Krisenjahren befindet sich Heidelberger Druck (WKN 731400) auf dem Wege der Besserung. Dabei lassen nun die Umsatz- und Ergebnisverbesserungen des Druckmaschinenbauers in seinem ersten Geschäftsquartal 2015/16 (Ende Juni) hoffen. Neben der Neuausrichtung des Geschäfts und schmerzhaften Einsparungen profitierte das SDAX-Unternehmen zuletzt auch von einem schwachen Euro.

Während die Umsatzerlöse gegenüber dem Vorjahr um 29,4 Prozent auf 563 Mio. Euro gesteigert wurden, kletterte der Auftragseingang auch dank der PSG-Übernahme um 19,6 Prozent auf 703 Mio. Euro. Das EBIT konnte auf +28 Mio. Euro verbessert werden, nach -11 Mio. Euro im Vorjahr. Unter dem Strich stand immer noch ein Minus zu Buche. Allerdings wurde dieses um 30 Mio. Euro auf -4 Mio. Euro verbessert.

In den vergangenen Jahren hat Heidelberger Druck angesichts einer Branchenkrise vor allem mit seiner radikalen Schrumpfkur von sich reden gemacht. Doch die Restrukturierung will man nun abgeschlossen haben, so dass das Thema Wachstum wieder in den Fokus gerät. Angesichts der positiven Umsatz- und Auftragsentwicklung im ersten Quartal, ist dem Unternehmen schon einmal ein guter Start ins neue Geschäftsjahr gelungen.

Quelle: Guidants Aktien-Analysen
Quelle: Guidants Aktien-Analysen

So haben gestern die Analysten bei Warburg Research ihre Prognosen für das Umsatzwachstum bei Heidelberger Druck angesichts der überraschend guten Umsatzentwicklung und des guten Auftragseingang angehoben. Wer daher gehebelt auf steigende Kurse der Heidelberger-Druck-Aktie setzen möchte, könnte das Produkt mit der WKN DG2CVK ins Auge fassen. Shorties könnten wiederum das Hebelprodukt mit der WKN DG1MTX interessant finden.

Folgen Sie den Börsenbloggern auch auf Guidants. Unseren Experten-Desktop auf der personalisierbaren Investment- und Analyseplattform finden Sie unterhttp://go.guidants.com/de#c/die_boersenblogger

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: Pressefoto HEIDELBERGER DRUCKMASCHINEN AG


1 KOMMENTAR

  1. […] Die Topwerte im DAX sind Continental (WKN 543900), Deutsche Börse (WKN 581005) und Henkel (WKN 604843). Nachrichten gibt es unter anderem vonseiten von Tesla Motors (WKN A1CX3T). Der kalifornische Elektrowagenbauer will sich mit der Ausgabe neuer Aktien rund 500 Mio. US-Dollar zur Finanzierung verschiedener Zukunftsinvestitionen beschaffen. Der Druckmaschinenbauer Heidelberger Druck (WKN 731400) will wiederum die letzten Krisenjahre hinter sich lassen. […]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here